Über den Blog

Von Ralf Keuper 

Datenaustausch ist mehr als nur Daten von A nach B zu übertragen. Auch reicht als Betrachtungsebene die des einzelnen Betriebes nicht aus – ja selbst die Einbeziehung ganzer Wertschöpfungsnetzwerke greift letztlich zu kurz. So wie die Stromversorgung ist der sichere Datenaustausch eine Lebensader von Wirtschaft und Gesellschaft. Er hat einen großen Einfluss auf die Leistungsfähigkeit einer Volkswirtschaft und ganzer Wirtschaftsräume. Ohne ausreichende Datenbasis lassen sich viele datengetriebene Geschäftsmodelle und neue Verkehrsmittel wie das autonome Fahren nicht verwirklichen. Mit anderen Worten: Der Datenaustausch hat geopolitische Bedeutung[1]Geopolitische Bedeutung des sicheren Datenaustauschs.

Wenn wir von dieser Tatsache ausgehen, dann hat der sichere Datenaustausch für jedes Unternehmen per se strategische Bedeutung – ganz gleich, ob es sich dabei um ein KMU oder einen Großkonzern handelt, wenngleich unterschiedliche Voraussetzungen und geschäftspolitische Ziele gegeben sind. Daraus folgt nicht, dass rein technische Fragestellungen unwichtig sind – sie werden auf diesem Blog jedoch überwiegend unter dem strategischen Aspekt behandelt. Inwieweit tragen neue Technologien, Verfahren, Protokolle und Standards (z.B. Confidential Computing, Quantenverschlüsselung, Federated Learning, Multi Party Computation, OPC-UA, MQQT) dazu bei, neue Geschäftsfelder zu erschließen und bestehende auszubauen, zumindest aber sie halten zu können? Welche Kooperationen sind unter welchen Bedingungen sinnvoll und welchen Beitrag kann Technologie hierbei leisten? Wie kann ich als Unternehmen mit Dritten Daten, womit wir hier Maschinendaten, Prozessdaten, Umweltdaten und keine personenbezogenen Daten meinen, austauschen, ohne damit die Wettbewerbsfähigkeit meines Unternehmens, Arbeitgebers, Kunden zu gefährden?

Eine zentrale Annahme auf diesem Blog ist, dass, wenn die Produkte und Services smarter werden, d.h. in der Lage sind, immer mehr Informationen zu verarbeiten, es sich kaum noch ein Unternehmen leisten kann, sich aus diesem Kreislauf dauerhaft oder die meiste Zeit auszuklinken[2]Wissensbasierte Produkte und Services erobern die Märkte.

Alles in allem hat der sichere Datenaustausch aus Unternehmenssicht bei nüchterner Betrachtung letztlich nur das eine Ziel: Im Geschäft und damit anschlussfähig zu bleiben[3]Datenaustausch als Geschäftsnotwendigkeit, um das Digital Business zu beschleunigen.