EPCIS 2.0: Ein globaler Standard zum Aufbau vertrauenswürdiger und dezentraler Lieferketten mit IOTA

EPCIS 2.0 ist ein standardisiertes Format für die Serialisierung von Ereignissen, das in Kombination mit IOTA eine neue Generation von Lieferketten ermöglicht, in denen die verschiedenen Akteure (Unternehmen, Marken, Einzelhändler, Behörden, Verbraucher) vertrauenswürdige und überprüfbare Informationen auf eine interoperable und dezentralisierte Art und Weise austauschen können.

Quelle / Link: EPCIS 2.0: Ein globaler Standard zum Aufbau vertrauenswürdiger und dezentraler Lieferketten mit IOTA

Beitrag teilen
Dieser Beitrag wurde unter Datenaustausch, Datenintegrität, DLT / Blockchain-Technologie, Identifizierung / Authentififzierung, Standards abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.