Kollaborative Smart Contracting Plattform für digitale Wertschöpfungsnetze (KOSMoS)

Das vom BMBF geförderte Forschungsprojekt “Kollaborative Smart Contracting Plattform für digitale Wertschöpfungsnetze“, kurz KOSMoS, ermöglicht die Realisierung von unternehmensübergreifenden datengetriebenen Geschäftsmodellen auf Basis von sicheren Infrastrukturen, insbesondere mithilfe einer Blockchain. ..

Das KOSMoS-System setzt sich aus einer lokalen und einer globalen Komponente zusammen, die einen sicheren Austausch von Maschinendaten ermöglichen. Die Konnektoren für externe Systeme (Blockchain, Analyse-Plattform), sowie für die Datenerfassung (z.B. mit OPC UA) sind modular und somit austauschbar und erweiterbar.

Quelle / Link: Kollaborative Smart Contracting Plattform für digitale Wertschöpfungsnetze (KOSMoS)

Weitere Informationen:

Mit Blockchain und Federated Learning zur unternehmensübergreifenden Predictive Maintenance

Blockchain-Lösungen für den produktionstechnischen Mittelstand

Beitrag teilen
Dieser Beitrag wurde unter Datenaustausch, Datenintegrität, DLT / Blockchain-Technologie, Forschung, Industrie 4.0, Vernetzte Fabrik abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.