Ziel des Projekts “ViSAAR” ist es, kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) in strukturschwachen Regionen, durch innovative organisatorische und digitale Lösungen im Bereich des ortsunabhängigen Arbeitens zukunftsfähig aufzustellen. Auch jenseits der Corona-Krise ist dieses Handlungsfeld für viele Unternehmen und Beschäftigte von einer strategischen Bedeutung. Die virtuelle Steuerung, die digitale Abwicklung der Prozesse und die Integration virtueller Aktivitäten in reguläre ortsgebundene Tätigkeiten erfordern einen Wandel in den Unternehmen, bei den Führungskräften und den Belegschaften.

Quelle / Link: ViSAAR – Virtuelle Arbeitsgestaltung und Technologien für Innovationen im Strukturwandel

Weitere Informationen:

Industriearbeit vom Küchentisch aus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.