Atos und VMware bündeln ihre Kräfte, um Unternehmen und Branchen dabei zu helfen, Nutzen aus den Daten zu ziehen

Paris, Frankreich und Palo Alto, Kalifornien. USA – Atos und VMware, Inc. (NYSE: VMW) haben eine Erweiterung ihrer strategischen Partnerschaft bekannt gegeben, indem sie an der Bereitstellung einer integrierten Reihe von Funktionen arbeiten, um die Entwicklung von “Data Spaces” zu beschleunigen. Data Spaces sind Plattformen, die den Austausch, die Zusammenarbeit und die Monetarisierung von Daten zwischen Organisationen oder Branchen unabhängig von der zugrunde liegenden Infrastruktur ermöglichen und gleichzeitig die Datenhoheit und Interoperabilität gewährleisten.

Mit der Zusammenarbeit von VMware und Atos bei der Entwicklung von Data Spaces wollen die Unternehmen eine integrierte Reihe von Funktionen bereitstellen, die eine strategischere Nutzung und gemeinsame Nutzung von Daten und Branchenanwendungen ermöglichen, um die nationale und regionale digitale Wirtschaft zu fördern. Die erweiterte Zusammenarbeit wird Fähigkeiten liefern, die auf die Gaia-X-Architektur abgestimmt sind und die Gaia-X-Initiative unterstützen, die darauf abzielt, den Austausch von Daten über neue digitale Plattformen zu beschleunigen, die gemeinsamen Regeln entsprechen.

Atos und VMware planen, die Multi-Cloud- und App-Modernisierungs-Fähigkeiten von VMware mit der Atos-Cloud zu kombinieren sowie die Cybersecurity-Expertise und Technologieintegration von Atos zu nutzen. Die Funktionen sind so konzipiert, dass sie Unternehmen und Branchen die wichtigsten Bausteine für die schnelle Konzeption, Entwicklung, Bereitstellung, bessere Absicherung und Verwaltung von Data Spaces bieten, die mit den gesetzlichen Anforderungen an die Data Governance konform sind. Unternehmen können außerdem vorhandene Daten nutzen und monetarisieren, um Dienste für maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz zu erstellen und neue branchenspezifische Dienste zu ermöglichen:

  • Gesundheitswesen und Biowissenschaften – Erleichterung der Zusammenführung und des Austauschs von Gesundheitsdaten zur Beschleunigung von Forschung und klinischen Versuchen.
  • Finanzdienstleistungen – Entwicklung unternehmensübergreifender und grenzüberschreitender Dienstleistungen und Ökosysteme für die Zusammenarbeit, z. B. mit einer nachhaltigen Finanzplattform zur Einhaltung von Umwelt-, Sozial- und Governance-Anforderungen (ESG).
  • Versorgungsunternehmen – Optimierung der Stromnetze für das Laden von Elektrofahrzeugen.

“Mit einem umfassenden Satz von Datenraumfunktionen von VMware und Atos erhalten Unternehmen Zugang zu einer praktikablen und schnellen Möglichkeit, ihre Daten sicherer zu teilen, zu verwalten und zu monetarisieren”, so Laurent Allard, Head of Sovereign Cloud EMEA, VMware. “Die Welt von heute ist Multi-Cloud. Die an den Prinzipien von Gaia-X ausgerichtete Suite von Funktionen soll die Interoperabilität, Reversibilität und Sicherheit bieten, die europäische Unternehmen und Branchen benötigen, um aus Daten Mehrwert zu schaffen und ihre digitalen Ambitionen schneller voranzutreiben.”

“VMware und Atos sind langjährige Partner und haben das gemeinsame Ziel, Unternehmen bei der Wertschöpfung aus Daten zu unterstützen”, sagt Frédéric Malicki, CTO, Southern Europe, Atos. “Indem wir die Entwicklung von Datenräumen und die Datensouveränität mit den Funktionen von VMware und Atos unterstützen, werden wir unseren Kunden die Werkzeuge an die Hand geben, um nicht nur aus ihren eigenen Daten, sondern auch aus föderierten Daten in Zusammenarbeit mit Partnern und Kollegen Mehrwert zu schaffen. Unternehmen können vorhandene Daten in neue Dienste umwandeln, die beispielsweise Landwirten helfen, das Wetter besser vorherzusagen, oder Gesundheitsorganisationen die Lebensbedingungen älterer Menschen durch automatisiertes Energiemanagement verbessern.”

Die von VMware und Atos bereitgestellten Funktionen umfassen:

  • VMware Tanzu Data Services – um eine schnelle, skalierbare Entwicklung und Bereitstellung moderner Anwendungen im Data Space über Teams und Clouds hinweg zu ermöglichen, indem die Art und Weise, wie Unternehmen Anwendungen auf Kubernetes erstellen, ausführen und verwalten, verändert wird. Tanzu Data Services sind eine Reihe von Kernservices, die Teil des breiteren VMware Tanzu-Angebots sind.
  • VMware Cloud Foundation – zur Verbindung des Datenraums mit der Cloud-Infrastruktur, einschließlich Datenspeicherplattformen, und zur Nutzung bereits vorhandener Daten.
  • VMware Versatile Data Kit – zur Verringerung der “ungeplanten Arbeit” mit Hilfe eines Data SDK, das die Bausteine für die Erstellung von Datenanwendungen mit minimalem Aufwand und ein Plugin-Framework zur Erweiterung oder Überprüfung beliebiger Teile der Datenanwendung enthält, sowie eines Control Service Servers, mit dem Benutzer Datenaufträge durch Erstellung, Paketierung, Installation, Nachverfolgung von Abhängigkeiten und Versionsverwaltung verwalten können.
  • Atos-Cloud-Funktionen – zur Unterstützung des Wandels zum digitalen Unternehmen.
    Atos Edge- und Bare Metal-as-a-Service-Funktionen – zur Erleichterung von Anwendungsfällen und zur Ermöglichung des Kontinuums zwischen Edge und Cloud.
  • Atos Cybersecurity-Produkte und -Services – zur Wahrung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten.
  • Atos Digital Hub – zur Schaffung gemeinsamer und transparenter maßgeschneiderter Plattformen, die Wertschöpfungsketten innerhalb erweiterter datengesteuerter Ökosysteme ermöglichen und orchestrieren.

Diese Fähigkeiten werden durch die Reversibilität, Interoperabilität und Portabilität unterstützt, die die Cloud-Partner von VMware bieten. Mit Daten, die auf einem gemeinsamen Peer-to-Peer-Framework gehostet werden, um die Kompatibilität der Architektur zwischen Cloud-Anbietern zu gewährleisten, können Unternehmen ihre Daten bei jedem der teilnehmenden Cloud-Anbieter platzieren, um die Vorteile der von ihnen angebotenen Dienste in vollem Umfang zu nutzen, während sie gleichzeitig die Möglichkeit haben, Anwendungen zu verschieben oder Daten auf Plattformen anderer Cloud-Anbieter zu föderieren, falls erforderlich.

Quelle: Atos and VMware join forces to help organizations and industries derive value from data more easily

Beitrag teilen
Dieser Beitrag wurde unter Datenaustausch, GAIA-X abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.